Nichts tun löst Stress aus!

Fünf Minuten aus dem Fenster schauen und Nichts tun - nicht ins Smartphone schauen, keine Zeitung lesen, kein gar Nichts. Das löst bei 95% der Menschen Stress aus. Dies hat Bernd Hufnagel (Hirnforscher, Oestereich) in seinem Experiment, welches er seit 2004 durchführt, herausgefunden.

Das Leben ist eine "To Do Liste"

Kennst du das Gefühl, dass du ständig überlegst - was kann ich noch erledigen? Was könnte ich in diesen 10 Minuten noch tun? Wir gestalten unser Leben wie eine TO DO LISTE. Wir sind ständig am Erledigen und Abhacken, Stress pur. Im Haushalt, im Job, in den Ferien - überall ackern wir Punkte durch die wir abarbeiten wollen.

Wenn wir etwas tun, sind wir gedanklich schon beim Nächsten. Unser Körper und unser Geist sind in einer Dysbalance. Wir verpassen den Moment. Wir verpassen den Augenblick und die damit verbundene Freude. Ohne Lebensfreude und sehr neutral erleben wir unser Leben. Irgendwann kommen körperliche Stress Symptome dazu.

 Nichts tun ist wichtig

Wir müssen wieder lernen PAUSEN zu machen. Einfach mal NICHTS TUN. In diesen Momenten entsteht Kreativität. Wie von alleine kommen Antworten auf Fragen die wir schon lange gestellt haben. In der Leere liegt ein riesen Potential. Und dieses Nichts tun ist eine wunderbare Entspannung für unser Körper und Geist. Wir kommen zur Ruhe, werden gelassen, die Lebensfreude kehrt zurück. Wir erlangen ein leichtes, energievolles und gesundes Leben.

Möchtest du aus diesem "To Do Modus" rauskommen? Möchtest du raus aus dem Hamsterrad? Deinen Stress abbauen? Gerne helfe ich Dir dabei - mit Achtsamkeit und Stressbewältigung.